Menü
Line

Alpine Safety Area

Die Alpine Safety Area ("ASA") ist ein Trainingsgelände, wo Besucher anhand von anschaulichen Informationen das richtige Bergwandern im alpinen Gelände trainieren können. Dieses Schulungsgelände ist die erste Anlage ihrer Art im Alpenraum und wurde aufgrund der steigenden alpinen Unfallzahlen eingerichtet.

Foto: ​© TVB Wipptal
Foto: © Bergrettung Tirol

Die meisten Unfälle am Berg passieren wegen Unachtsamkeit und Selbstüberschätzung beim Bergwandern, manchmal auch wegen zu wenig alpiner Erfahrung oder technischem Können. In diesem fix installierten alpinen Demonstrations- und Schulungsgelände kann der Besucher auf engstem Raum und im relativ sicheren Rahmen erfahren und erleben, welche Anforderungen auf Wander- und Bergwegen sowie Klettersteigen der verschiedenen Schwierigkeitsgrade (A bis E) auf Bergwanderer bzw. Bergsteiger zukommen. Dazu sind verschiedene Informationstafeln installiert, um die Inhalte eindringlich und ansprechend aufbereitet zu vermitteln. Besucher können hier ihre Trittsicherheit, Kletterfertigkeit sowie Schwindelfreiheit testen.

Ein Folder zur Alpine Safety Area steht als Download zur Verfügung.

Weiterführende Links:
 
Stand: 25.07.2017

Foto News: © Dagmar Walter; Fotos Seite: © TVB Wipptal und © Bergrettung Tirol; Folder: © TVB Wipptal