Menü
Line

Mission & Ziele

Das Österreichische Kuratorium für alpine Sicherheit versteht sich als Meinungs- und Bewusstseinsbildner zum Thema Sicherheit im alpinen Raum. Wir erforschen Ursachen und Methoden, um vorhersehbare Unfälle zu vermeiden, klären aber auch darüber auf, dass es 100%-ige Sicherheit in unserem Tätigkeitsfeld, den alpinen Raum, nicht geben kann. Schlussendlich liegt die Verantwortung bei jedem Einzelnen und man selbst muss Entscheidungen inklusive der daraus resultierenden Konsequenzen treffen.
 
Innovative Forschungsansätze und moderne Präventions-Strategien der Sicherheitsprävention sind der Schlüssel zu mehr Sicherheit. Das Kuratorium für alpine Sicherheit analysiert, bewertet Gefahrenquellen im alpinen Raum und gibt dazu Statements und Empfehlungen ab – unabhängig jeglicher Einflüsse von Außen.


 

Ziele

 
  • Senkung der alpinen Unfallzahlen
     
  • Förderung der Eigenverantwortung im Bergsport
     
  • Keine Kriminalisierung des Bergsports
     
  • Optimierung des Informationsflusses innerhalb der alpinen Szene
     
  • Positionierung als international anerkanntes Kompetenzzentrum zur Unfallvorbeugung im Bergsport