Menü
Line


Sicherheit im Bergland 2011

Sicherheit im Bergland 2011
  • Unfallursachen und Risken beim Hallenklettern: eine statistische Analyse (Björn Ernst, IFT Stuttgart)
     
  • Klettersteigsets und Kinder (Chris Semmel, DAV Sicherheitsforschung)
     
  • Überleben in der Lawine: vergleichende Analyse von Ganzverschütteten in der Schweiz und in Kanada (Hermann Brugger, EURAC Bozen)
     
  • Risiko und Lawinenrettung (Manuel Genswein)
     
  • Sanitätsversorgung im Gebirge (Kurt Pflügl, BMLV)
     
  • Skihelmpflicht oder nicht? Analyse der aktuellen Datenlage (Gerhard Ruedl, ISW- Uni Ibk)
     
  • Eigenverantwortliche Selbstgefährdung – Strafrechtliche Grenzen risikoreicher Bergsportausübung (Nik Burger, LG Laufen)
     
  • Pirschführer oder pirschender Bergführer? (Norbert Hofer, LG Innsbruck)
     
  • der Sachverständige im Zivilprozess (Dalia Tanczos, LG Fürstenfeld)
Einzelpreis: € 16,00/Stk.
 Stk.
16,00