Menü
Line

Spendenaufruf für Nepal

Auch die Bergsportszene ergreift Initiative, um den Erdbebenopfern in Nepal Hilfe zu leisten.

Das verheerende Erdbeben am 25. April 2015 sowie schwere Nachbeben forderten zahlreiche Todesopfer und Verletzte. Dörfer wurden innerhalb weniger Minuten dem Erdboden gleichgemacht, zurück bleiben großflächige Trümmerfelder, Verzweiflung und Trauer. 

Der Tiroler Alpinist Wolfgang Nairz war vor Ort und engagiert sich unter anderem mit seinem Verein NepalHilfe Tirol, um die ärgste Not zu lindern und einen Wiederaufbau voranzutreiben.
Jeder gespendete Euro wird garantiert für die Nothilfe in Nepal verwendet.

Viele weitere Reiseveranstalter haben vertrauenswürdige Spendenkonten zur Unterstützung des schwer getroffenen Erdbeben-Gebietes eingerichtet.

 

Spendenkonten: