Menü
Line

Testimonial - Norbert Zobl

Aus jedem Unfall lässt sich etwas lernen. Analyse:berg zeigt anhand von Daten und Fakten auf, was am Berg passieren kann. Den Machern des Magazins geht es nicht darum, Verhalten beim Bergsport zu verurteilen, sondern das Unfallgeschehen mit großer Sorgfalt einzuordnen. Das finde ich besonders wohltuend und hilfreich für die Unfallprävention.“  - Alpinmesse Sommer 2017

Generalmajor Norbert Zobl: Stellvertretender Landespolizeidirektor und Leiter der Alpinpolizei in Tirol, Polizeibergführer, staatl. geprüfter Berg- und Skiführer - 20.05.2017 Foto:  © Stephanie Geiger

Testimonial - Pit Schubert

"Es gibt nichts, was es nicht gibt. Das gilt besonders für Unfälle am Berg. Analyse:berg geht vom konkreten Unfall aus und analysiert, wie es dazu gekommen ist. Daraus kann man viel für das eigene Verhalten am Berg lernen und hoffentlich auch eigene Unfälle vermeiden." - Alpinmesse Sommer 2017

Autor analyse:berg: Pit Schubert, Mitbegründer und Lieter des DAV Sicherheitskreises, ehemaliger Präsident der UIAA Sicherheitskommission, öffentlich bestellter und gericthlich zertifizierter Sachverständiger, Bergsteiger und Buchautour - 20.05.2017 - Foto:  © Stephanie Geiger

Testimonial - Sigi Hupfauer

„Ich habe analyse.berg nicht nur deshalb abonniert, weil ich als Bergführer die Gefahrenquellen im Gebirge kennen muss. Ich gebe analyse.berg auch an die Jugendlichen in meinem Dorf weiter, die immer ganz begierig darauf warten. Die jungen Leute drängen hinaus in die Berge und wollen deshalb wissen, wie man beim Bergsport Fehler vermeidet. Das erfahren sie in analyse.berg kompetent und anschaulich.“ - Alpinmesse Winter 2016

Abonnement analyse:berg: Sigi Hupfauer, Höhenbergsteiger und Expeditionsleiter - 29.10.2016 - Foto: © Stephanie Geiger

analyse:berg abo

Sichern Sie sich ein Abo des Magazins analyse:berg. Sie sparen 80 % gegenüber der Einzelausgabe!


2 Ausgaben im Jahr 2017 (Sommer + Winter)
NEUE Heftpreise für  Abo 2017 (Inland): 18 € (2 Ausgaben inkl. Porto) statt 15 € im Einzelkauf (zzgl. Porto)

Ohne Risiko: zum Jahresende kündbar.
Liefergarantie: keine Ausgabe mehr verpassen.
Versandkostenfrei: die Lieferung erfolgt bequem frei Haus.

Das Abo analyse:berg besteht aus 2 Ausgaben (Sommer + Winter).

Abopreise
€ 18,- Inland
€ 21,- EU-Ausland
€ 30,- Ausland
 

Aus organisatorischen Gründen ist ein Abo nur mittels Einzugsauftrag möglich.


Versand- und Einzugstermine

Das Ausgabe Sommer und  Winter erhalten Sie jeweils im Laufe der Sommer- oder Wintersaison. 

Der Einzug der Abogebühr erfolgt Mitte des Jahres.



Ich bestelle das Abo analyse:berg

Anzahl Abos
Anrede
Titel
Vorname*
Nachname*
Firma
Straße*
PLZ/Ort*
Land*
Email*

Ermächtigung Bankeinzug

Sie erteilen uns die Genehmigung, den Rechnungsbetrag von Ihrem Konto einzuziehen.
Kontoinhaber*
Name der Bank*
IBAN*
BIC (nur vom Ausland)
Ich ermächtige das Österreichische Kuratorium für alpine Sicherheit, Olympiastraße 10, 6020 Innsbruck, Österreich, Gläubigeridentifikationsnummer AT82ZZZ00000004086, Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die vom Österreichischen Kuratorium für alpine Sicherheit, Olympiastraße 10, 6020 Innsbruck, Österreich auf mein Konto gezogene Lastschriften einzulösen. Die Mandatsreferenz wird mir separat mitgeteilt.
Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.
Ja, ich bin damit einverstanden, zu Themen der alpinen Sicherheit per Email informiert zu werden.

Sie erhalten das Abo analyse:berg zum Preis von Euro 18,- inkl. Versand.

Sicherheitscode*
Foto News und Hauptseite: © Stephanie Geiger - Stand: 06.06.2017